Felber-Stiftung Bern


 

Die Felber-Stiftung bietet seit dem Jahr 1988 Wohnraum mit Wohnbegleitung für ehemals strafffällig gewordenen Menschen.

1995 hat die Stiftung ein erstes Beschäftigungsangebot in Betrieb genommen. Eine Recycling-Werkstatt und später kam das Waldprogramm dazu. In beiden Programmen arbeiten hauptsächlich Personen, die aufgrund ihrer persönlichen oder aus gesundheitlichen oder deliktspezifischen Gründen an keinen ordentlichen Einsatzort vermittelt werden können und intensivere Betreuung benötigen.

Im Jahr 2018 eröffnete die Stiftung das Wohnangebot «WG am Hang». Die «WG am Hang» ist ein begleitetes Wohnheim, dass möblierte Zimmer für 8 Bewohner/innen und ein integriertes Arbeitsprogramm bietet.

Nach dem Motto «Lieber bügle als in den Knast», kann in allen drei Programmen Gemeinnützige Arbeit geleistet werden.

Für weitere Infos:www.felber-stiftung.ch